Konzepte

Eine gute und langfristig tragbare Umsetzung einer Sanierung, einer Wiederbelebung einer Immobilie, braucht immer ein starkes, möglichste in einem Satz gesagtes und manchmal ungewöhnliches Konzept. Wichtige Frage am Anfang klären und ein klares Bild im Kopf entstehen zu lassen ist oft wichtiger als schnelle Erfolge. Es zahlt sich am Ende aus – mit einem besseren Ergebnis und einer konsequenteren, strukturierteren Bauzeit. Fragen Sie unsere Auftraggeber danach:

– Campus Bogensee, in Zusammenarbeit mit der BIM, Berliner Immobilienmanagement GmbH, Senatsverwaltung des Landes Berlin

– Schulgründung einer freipädagogischen Konzeptschule, Otto Herz Reformpädagogik

– Neue Saalecker Werkstätten, Akademie für Design und Handwerk

– Kunsthaus Bogensee, Gemeinde Wandlitz und Akademie Bogensee GmbH

– Schloss Lanke, Schloss Lanke GmbH & Co KG

– Atelierhaus „Steinwerk“

Schloss Lanke

Unsere Arbeit an dem Projekt Schloss Lanke begann 2005, als dieses Kleinod von einem Verein für temporäre Kunst entdeckt wurde. Es folgten 4 Jahre Bestandsuntersuchung, Ankaufbetreuung, Entwurf und Baugenehmigungsverfahren bis endlich im Winter 2009/10 die ersten Bauarbeiten beginnen konnten.

Im Jahr 2010 wurde in viel Handarbeit der Rückbau auf den historischen Kern durchgeführt. Es galt alle später Einbauten, vor allem aus der Krankenhauszeit vorsichtig zu entfernen. Eine begleitende Restauratorin legte Farben und Decken- und Wandmalerei frei, welche anschließend konserviert wurden.

Danach wurde jeweils ein Bauabschnitt pro Jahr fertig gestellt und seit 2014 ist das Schloss Lanke durch seine Eigentümer wieder bewohnt und stellt Teile seiner Flächen für Trauungen und für Feriengäste zur Verfügung.

Unsere Arbeit umfaßte bei diesem sehr spannenden Projekt jede einzelne Teilphase. Beginnend von der Prüfung der Bausubstanz, über Ankaufsverhandlungen, Abstimmungen mit dem Denkmalamt, Baugenehmigung und Ausführungsplanung bis hin zur Fertigstellung und Übergabe an die Eigentümer. Wir betreuen das Schloss Lanke auch heute noch. Veranstaltungen uns Seminare wurden hier ausgerichtet, das Kabinett des Landes Brandenburg tagte hier. Auch in Zukunft organisieren wir den Betrieb der Ferienwohnungen und kümmern uns um die Trauungen im Gartensaal.

Die Gestaltung der Parkanlage und die Instandsetzung der historischen Schlossmauer wird im nächsten Jahr durch unser Büro betreut werden.