ein Dach als wär es immer so gewesen

ein kleines nettes und unglaublich schön gelegenes Bauernhaus an der Müritz – ein maroder Dachstuhl und damit die Chanche, die Fehler der 90er Jahre ein wenig zu korrigieren.

Der Dachstuhl war nicht mehr zu retten, schon zu sehr geschädigt. Das neue Dach gibt die Möglichkeit auch wieder alte, bauzeitliche Ziegel einzubauen.

Die Suche ist erflogreich. Auf Ebay finden wir Anzeigen, die in zwei alten Scheunen historische Strangpfalzziegel anbieten. Banges warten und dann die Info – wir haben den Zuschlag bei beiden erhalten und ja, beide Ziegel passen zueinander und können gemischt auf dem neuen Dach eingedeckt werden. Was für ein großartiger Zufall.

Die Hürden selber bergen der Altziegel und der doch aufwendige Transport der alten Steine sind genommen und auch schnell wieder vergessen. Das alte neue Dach ist fertig und es sieht aus, als wäre es immer so da gewesen.